Sie sind hier > Navigationslinks überspringenHome > Zeitgeschichte > DU-Bruckhausen > Das Projekt

Das Projekt

1999 machte sich der Filmemacher Hanno Thurnher mit Jens Weber und Stoph Sauter auf den Weg ins Ruhrgebiet. Nach mehrmaligen vorangegagenen Besuchen entstand ein Film über den Duisburger Arbeiter- und Migratenstadtteil Bruckhausen. Es ist das letzte Stück "Altes Ruhrgebiet" zwischen Duisburg und Dortmund, welches dieses Gebiet über ein einhalb Jahrhunderte geprägt hat. Bruckhausen ist zu dieser Zeit ein Stück Ruhrgebiet wo es noch raucht, wo noch der Koksgeruch in der Nase brennt, wo der Himmel in der Nacht noch rot erleuchtet ist. Eine Welt, die sonst überall schon lange untergegangen ist. Wie eine Reise in eine lange untergegangene Welt, die auch hier bald ihr Ende finden wird...

Das Projekt DU-Bruckhausen ist das 2. zeitgeschichtliche Thema, dass Hanno Thurnher mit einem kleinen Team realisiert hat. Während beim 1. Filmprojekt (Deutschland 949,5 hPa) die politsiche Konfrontation zweier Systeme das Thema vorgaben, sind es hier soziale, aber auch wirtschaftlich-strukturelle Gründe.

Fotos

 mehr...